Sommer - / Winterkolleg

Unser Bildungsangebot wurde 2013 um das Sommer- bzw. Winterkolleg erweitert. Die angebotenen Inhalte orientieren sich an aktuellen Trends sowie den Bedürfnissen der Tätigkeitsfelder von Bewegungsfachberufen und ergänzen das Angebot unseres seit über 25 Jahren bestehenden Fortbildungsinstitutes.

Innovativ und immer aktuell

  • Aktuelle Trends und Entwicklungen am Arbeitsmarkt schnell und kompetent vermittelt
  • Für Schüler beider Ausbildungsrichtungen
  • Kostenloses bzw. stark vergünstigtes Zusatz - Lehrangebot

Beispiele der letzten Jahre:

  • Pilates – Basisausbildung
  • Redcord NEURAC und ACTIVE
  • Säuglings- und Kleinkinderschwimmen
  • BOKWA
  • Deepwork
  • Zumba
  • Parkour
  • Kettlebell
  • EMS-Trainer und EMS-Therapeut
  • Heilpraktiker – Vorbereitungsseminar (für Physiotherapeuten)

Für aktuelle Schülerinnen und Schüler sind die Angebote des Sommer-/Winterkollegs in der Regel kostenfrei bzw. können zu einem reduzierten Schülerpreis belegt werden. Für frühere Absolventen des Berufskollegs Waldenburg, welche bereits im Berufsleben stehen und externe Interessenten wird grundsätzlich eine Teilnahmegebühr erhoben.

Informationen, Termine, Ausschreibungen zum Sommer-/Winterkolleg erhalten Sie per Mailanfrage an schule@bk-waldenburg.de oder geren auch telefonisch unter 07942-9121-0 in unserem Schulsekretariat.

Erlebnispädagogik / Hochseilgarten (Zusatzqualifikation)

Das Berufskolleg Waldenburg bietet im Rahmen des Sommerkollegs ein Seminar Erlebnispädagogik / Hochseilgarten an. Zusammen mit der Erlebnispädagogischen Woche des 1. Semesters ist dies eine Pflichtveranstaltung für den Erwerb des „Zertifikat Erlebnispädagogik“ des BK Waldenburg.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

• Theoretische Grundlagen der Erlebnispädagogik
• Einführung in das erlebnispädagogische Arbeiten mit Gruppen
• Praktische Umsetzung von Problemlösungsaufgaben und Interaktionsspielen
• Auseinandersetzung mit dem persönlichen Erleben und Erfahren, Grenzen, Erfolge und Ziele
• Vorgehensweise einer Nachtaktion
• Einweisung in die Sicherheitstechnik und Knotenkunde, Toprope - Klettern
• Eigenerfahrung im teamgesicherten Hochseilgarten
• Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit der Reflektionsarbeit

Bitte beachten: Für den Scheinerwerb ist 100%ige Teilnahme erforderlich!

Termine:

Montag 26.06.2017       16:00 – 21:00 Uhr
Freitag 30.06.2017        14:00 – 24:00 Uhr (inkl. Grillen u. Nachtaktion)
Samstag 01.07.2017      10:00 – 19:00 Uhr

Kosten: Kostenlos
             Maximale Teilnehmerzahl: 15

Leitung: Delia Ilzhöfer / Silke Kruschwitz

Das Seminar findet im Hochseilgarten des Berufskollegs Waldenburg statt!
Verbindliche Anmeldungim Sekretariat bis spätestens 31. Mai2017
A. Wörle, Leiter des Berufskollegs

Weitere Informationen zu unserem Hochseilgarten

 

 

 

Informationsreihe „ZukunftsPerspektiven“

Weiter Infos folgen und findet ihr dann HIER

Fitness – Seminar

Das Seminar wird geleitet von Jens Krech. Er leitet seit vielen Jahren das Vitalis Gesundheitszentrum in Öhringen mit 20 Angestellten und über 800 Kunden. Das Seminar soll einen Einblick in die praktische Arbeit geben und zeigen, was man mit dem Berufsabschluss Sport- und Gymnastiklehrer erreichen kann, wo die persönlichen Stärken und Schwächen liegen und wo der Weg nach der Ausbildung hingehen kann.

Die Teilnahme ist Voraussetzung für das Fitnesstrainer – Zertifikat.

Folgende Fragestellungen werden im Seminar bearbeitet:

 

  • Wohin entwickelt sich die Gesundheitsbranche.
  • Welche Chancen habe ich mit meinem Abschluss auf dem Markt
  • Praktischer und theoretischer Einblick in die Gesundheits- und Fitnessbranche
  • Verdienstmöglichkeiten in der Realität
  • Arbeitsfelder Angestellter, Freiberufler, Selbstständiger
  • Erarbeiten von Gesundheitsprogrammen für den Markt
  • Trainings- und Therapieplanerstellung
  • Praktisches Lernen an den Geräten im Kraftraum

 

Termin / UE: 24. – 25. Juni 2017, 08.00 – 18.00 Uhr 18 UE 

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Seminar findet am Berufskolleg Waldenburg (Raum D 4 / E 4) statt!

Verbindliche Anmeldung im Sekretariat bis spätestens Freitag, 02.06.2017

Kompaktfortbildung „Heilpraktiker für Physiotherapeuten“

Das Berufskolleg Waldenburg, seit 40 Jahren etablierte Ausbildungsstätte im Fachbereich Sport, Gymnastik und Physiotherapie, bietet ab 2014 einen Vorbereitungskurs zur staatlichen Heilpraktikerprüfung an. Heilpraktiker/in ist kein Beruf im herkömmlichen Sinne. Berufung drückt besser aus, was die meisten Menschen motiviert, einen Weg im Dienst am Mitmenschen zu gehen in einem sozialen Beruf mit großer Verantwortung. Das Besondere an diesem Kurs ist, dass die Inhalte sich speziell an ausgebildete Physiotherapeuten bzw. Physioschülerinnen und Physioschüler der letzten beiden Ausbildungssemester richten.„So einen exklusiven Lehrgang ausschließlich für eine Berufsgruppe gibt es nur bei uns“ erklärt Ausbildungsleiter Thomas Beißwenger, selbst Physiotherapeut, Osteopath und Heilpraktiker sowie Lehrkraft am Berufskolleg Waldenburg.Der kompakte Lehrgang orientiert sich an der physiotherapeutischen Ausbildung und vermittelt alle notwendigen Grundlagen, um bestmöglich auf die Heilpraktikerprüfung vorbereitet zu sein. Die Heilpraktiker-Zulassung ist u.a. deshalb von Vorteil, da sie die therapeutische Tätigkeit ohne ärztliche Anweisung ermöglicht.

Weitere Informationen siehe Ausschreibung Fortbildung

Herbst 2017 - HPV 217          30.10. bis 04.11.2017


Weitere Informationen zum Lehrgang beim
Lehrgangsleiter: Thomas Beißwenger -: t.beisswenger@bk-waldenburg.de

Informationen zur Heilpraktikerprüfung gibt das für Waldenburg zuständige Gesundheitsamt Heilbronn:
http://www.landkreis-heilbronn.de/sixcms/detail.php?id=10827&_nav=10827

Der Lehrgang umfasst insgesamt 55 Unterrichtseinheiten.

Kosten:
Aktuelle Physiotherapieschüler: EUR 460,--
Externe Teilnehmer: EUR 560,--

Teilnehmerzahl: mindestens sieben
Ausbildungsleiter: Thomas Beisswenger

Download
Ausschreibung

Anmeldeformular

Achtung: Verbindliche Anmeldung über das Fortbildungsinstitut 

Erfolgreicher Abschluss - NEURAC I

Das Berufskolleg Waldenburg hat im Jahr 2015 die Kooperation mit Redcord Deutschland gestartet. Mit der Etablierung des Faches Neurac I für die Sport- und Gymnastiklehrerausbildung ist ein erster Schritt erfolgreich vollzogen worden. Herr Dr. Stefan Krause hat sich im Jahr 2015 zum Neurac I Instructor fortgebildet und nach erfolgreicher Prüfung nun die ersten beiden Ausbildungsklassen zertifiziert (s. Foto).

Die Absolventen haben damit für die berufliche Zukunft erweiterte Kompetenzen mit einer interessanten Wertschöpfungskette, die von der Therapie über den Einsatz im Sport bis hin zum Leistungssport reicht.
Langfristig geplant ist die Übernahme auch in das Ausbildungsangebot der Physiotherapieausbildung, womit das Berufskolleg Waldenburg seine hohe Ausbildungsqualität weiter ausbaut.
Dr. Stefan Krause

Weitere Informationen über Neurac: www.redcord.de

Einen Fortbildungskurs zum Thema Neurac finden Sie hier

Präparationsseminar

Das Berufskolleg Waldenburg bietet im Rahmen des Sommerkollegs die Möglichkeit, an einem Präparationsseminar im Anatomischen Institut der Universität Erlangen-Nürnberg teilzunehmen.

Nach einer Einführung und einem Theorieblock können verschiedene Themenbereiche schwerpunktmäßig bearbeitet werden. Zum Beispiel: Hals-Schulter-Arm Region, Aufbau – Funktion – Innervation.

Weitere Informationen und Anmeldung im Sekretariat!

 

Termin: Samstag, 29. Juli 2017

Abfahrt Waldenburg: 08.00 Uhr Beginn: 10.00 Uhr Ende: nach Absprache vor Ort

Kosten: EUR 40, -- Teilnehmerzahl: max. 8 (+ PT 66)

 

Verbindliche Anmeldung im Sekretariat bis spätestens 14. Juli 2017

Immer aktuell informiert