Schüler/innen

Gestaltung Lehrgang 74 und 75

Am Sonntag, den 12. Januar 2014 fand die öffentliche Generalprobe zur Gestaltungsprüfung in der Horst-Maurer-Halle statt. Am Montag wurden dann von der Prüfungskommission die Noten für die Gestaltungen vergeben.

Semesterauftakt am Berufskolleg Waldenburg - Sportlerhrer/Gymnastiklehrer und Physiotherapie

Wintersemester 2013 / 2014 hat begonnen

30. September 2013

Waldenburg begrüßt mehr als achtzig neue Schülerinnen und Schüler!

85 Schülerinnen und Schüler, die Ihre Ausbildung zum Wintersemester 2013 / 2014 aufgenommen haben konnte Hartmut Binkowski, Schulleiter am Berufskolleg Waldenburg, zum Semesterauftakt in der Horst-Maurer-Halle begrüßen.

Nachdem am Wochenende zuvor die beiden Examenslehrgänge der Sport- und Physiotherapieausbildung Ihre Examensfeste feierten, wurden bereits zwei Tage danach die "Neuen" willkommen geheißen. 54 Schülerinnen und Schüler beginnen die Ausbildung Sport und Gymnastik, 31 Schülerinnen und Schüler starten mit der Physiotherapieausbildung.

Für die Erstsemester stand er erste Ausbildungstag gänzlich im Zeichen des "Kennenlernens". Das Berufskolleg hatte hierfür einen abwechslungsreichen Tagesablauf vorbereitet mit erlebnispädagogischen Inhalten, mit sportlichen Aktivitäten und am Abend - trotz kühler Temperaturen - mit gemeinsamem Grillen.

Um 13.00 Uhr wurden die "neuen Waldenburger" vom Bürgermeister der Stadt Waldenburg, Herrn Markus Knobel, empfangen.  In einer kurzweiligen Ansprache wurde die Stadt Waldenburg vorgestellt und danach zu einem kleinen Umtrunk eingeladen, für den die Landfrauen liebevoll Gebäck vorbereitet hatten.

Am 1. Oktober beginnt dann die Ausbildung, zu der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berufskollg Waldenburg viel Erfolg wünschen.

Examen Herbst 2013

Am 27. und 28. September war es wieder geschafft! Zwei Lehrgänge - Sport und Physiotherapie - konnten nach Wochen intensiver Prüfungen endlich ihre Zeugnisse in Händen halten. Traditionell fanden die Examensfeiern in Anwesenheit von Eltern, Freunden und Bekannten in der Horst-Maurer-Halle statt.
Bemerkenswert: Der Abschlusslehrgang der Physiotherapieausbildung konnte sich geschlossen über ein sehr gutes Examen freuen, da alle, die zur Prüfung angetreten waren, auch bestanden haben. Examensbeste war Patricia Kirchner, die ihr Examen mit einer glatten 1,0 beendete, gefolgt von Lena Möller und Manuel Brecht, die mit 1,3 ein ebenso beachtenswertes Ergebnis erzielten.
Auch Jan Frankenstein, Lehrgangsbester der Sportausbikldung, konnte mit seiner Abschlussnote von 1,5 mehr als zufrieden sein.
Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berufskollegs Waldenburg  gratulieren zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss.

Sommerfest und sportlicher Wettkampf

Mittwoch, 10. Juli 2013

Sommer, Sonne, sportlich faire Wettkämpfe, lautstarke Anfeuerungsrufe, ausgelassene Stimmung und weit über 300 leidenschaftlich engagierte Schülerinnen und Schüler der Baden Württembergischen Sport- und Gymnastikschulen sind das geeigneten Rezept für eine besonders gelungene Veranstaltung.

Das Berufskolleg Waldenburg veranstaltete am 10. Juli 2013 sein traditionelles Sommerfest mit Wettkämpfen in den Sportarten Fußball, Beachvolleyball und Omnikinball.  Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens hat das Berufskolleg Waldenburg und seine SMV (Schülermitverwaltung) die weiteren drei  Sport- und Gymnastiklehrerschulen aus Baden Württemberg zum sportlichen Wettstreit und zum anschließenden gemeinsamen Feiern auf den Balkon Hohenlohes eingeladen. Knapp 130 angehenden Sport- und Bewegungsfachkräfte aus Kornwestheim (Gluckerschule), Stuttgart (Kiedaischschule) und Karlsruhe (Sport- und Gymnastikschule) folgten diesem Aufruf nach Hohenlohe. Nach der Begrüßung durch den Waldenburger Schulleiter Hartmut Binkowski  wurden alle Teilnehmer von Carla Fleckenstein, Schülerin am BK Waldenburg, durch rhythmisches Zumba in Sportbereitschaft versetzt. Anschließend verteilten sich die Teams auf die jeweiligen Spielfelder und wetteiferten um den Sieg.

Vorbereitung zur Verpflegung
Vorbereitung zum Wettkampf

Beim Fußballturnier verschenkten die Einheimischen keine Gastgeschenke und holten sich in einem packenden Endspiel gegen die Stuttgarter Kiedaischschule  nach 7m-Schießen mit 3 : 2 den Pokal.
Den Pokal beim Beachvolleyball konnte das 4er-Team der Gluckerschule aus Kornwestheim zur Heimreise mit ins Gepäck legen.

7m Schießen
So sehen Sieger aus!
Die Waldenburger Siegermannschaft
Gruppenbild mit Siegern
Omnikinball-Wettbewerb

Im Demonstrationswettbewerb beim Omnikin-Ball galt das olympische Prinzip „dabei sein ist alles“. Nichtsdestoweniger wurden auch hier spannende Spiele in der Horst-Maurer-Halle gezeigt. In der aus Kanada stammenden kooperativen Sportart, die in Deutschland recht unbekannt ist, spielen drei Teams zeitgleich mit einem 1,22m im Durchmesser großen aber sehr leichten Ball gegeneinander. Auch hier konnte das Team vom Berufskolleg Waldenburg den Turniersieg für sich verbuchen. Ob Slackline Parcours oder Laser Biathlon, im Rahmenprogramm konnten sich die angehenden Sportlehrer vielseitig versuchen und Bewegungserfahrung sammeln. Aber auch der schulübergreifende Austausch zwischen Lehrkräften oder Schülerschaft stand im Vordergrund dieser seit Jahren erstmals wieder ausgetragenen Veranstaltung.

„Das war ein großartiger Turniertag und ein tolles Sommerfest“ freute sich Alexander Wörle, Leiter der Waldenburger Sportausbildung. Zum Abschluss bedankte sich Waldenburg bei seinen Gästen für deren Teilnahme und stellte in Aussicht, eine mögliche Gegeneinladung aus Stuttgart oder Karlsruhe gerne anzunehmen.

Schulleiter im Gespräch

Am Rande des sportlichen Wettkampfes hatten die Schulleiter der baden-württembergischen Schulen Gelegenheit, sich über Aktualitäten auszutauschen (v.l.n.r. Hartmut Binkowski, Waldenburg; Herbert Gärtner, Karlsruhe; Julius Vogelmann, Kornwestheim).

Wintersemester 2012/2013

1.10.2012 bedeutet Semesterstart am Berufskolleg Waldenburg. So wurde der Sportlehrgang 76 herzlich auf dem Berg begrüßt.

Weihnachts-Volleyball-Turnier 2012

Gestaltung Lehrgänge 72 und 73

Unsere Anzeigenpartner

Übernachten auf dem Campus

Ob für Ihren Fortbildungsaufenthalt, einen Kurzurlaub mit idealem Ausgangspunkt für Ausflüge ins Hohenloher Land oder als praktisches Seminarhotel bietet unser Gästehaus hervorragende Gegebenheiten für Ihre individuelle Planung.

Mehr Infos

Immer aktuell informiert