Anlage

Unsere Outdoor - Anlage (Baujahr 2001) mit ihren Niedrigelementen, den ca. 12 Meter emporragenden Baumstämmen und Balken wurde unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer Aspekte in Zusammenarbeit mit Outward Bound Deutschland erstellt. Die Idee für solche Hochseilgärten stammt aus dem militärischen Bereich und hat seinen Ursprung in den Vereinigten Staaten. Dort haben Hochseilgärten – „High Ropes Courses" – seit den 1970er Jahren eine immer größere Beachtung gefunden ehe diese Entwicklung vor ca. fünfzehn Jahren Deutschland erreichte.
Das erlebnispädagogische Konzept unserer Ausbildungsstätte stützt sich auf einen  40jährigen Erfahrungswert in der Ausbildung von sportpädagogischen und bewegungstherapeutischen Berufsgruppen sowie den ständigen Dialog mit Organisationen vergleichbarer Zielsetzungen.

Sicherheit ist das oberste Gebot im Hochseilgarten Waldenburg: Hochseilgarten und eingesetzte Materialien unterliegen einer regelmäßigen Kontrolle. Unsere Hochseilgarten-Teamer wurden ausnahmslos von Outward Bound Deutschland ausgebildet. Ein Sicherheitsmanual regelt die verbindliche Nutzung für alle TeilnehmerInnen und Trainer. Bevor die Teilnehmer in den Hochseilgarten gehen, werden sie in die Bereiche Material, Knotenkunde und Sicherheitstechnik eingewiesen. Gesichert werden die TeilnehmerInnen bei uns im gesamten Hochseilgarten mittels Top-Rope und HMS (Halbmastwurf-Sicherungsknoten). D. h. die TeilnehmerInnen im Hochseilelement werden mittels eines Seiles, welches über eine Umlenkrolle läuft, von zwei TeilnehmerInnen am Boden gesichert.

Bewusst verzichten wir darauf,  Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, selbstgesichert den Hochseilgarten zu begehen. Verbale und nonverbale Kommunikation, Teamarbeit und Vertrauen zwischen den Teilnehmern stehen bei uns im Vordergrund.

Umbaumaßnahmen im Hochseilgarten

Vier fleißigen Teamer haben die beiden Teambalken fachmännisch ausgewechselt. Nun erwartet die Besucherinnen und Besucher also wieder eine kleine Neuerung in Hohenlohes höchstgelegenem Hochseilgarten. Juli 2012

Mohawk-Walk

Der Mohwahk-Walk wurde im Juli 2012 umgebaut und verstärkt. Somit steht er in neuem Glanz auf dem Glände am Waldrand.

 

In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst.
AUGUSTINUS Philosoph

Immer aktuell informiert

EMSplus

das medizinische Personaltraining am BK Waldenburg

--> Schnell Effektiv Professionell