Das "Offene Angebot" wendet sich hauptsächlich an Bewegungsfachberufe (z. B. Sportlehrer, Sporttherapeuten, Physiotherapeuten etc.), steht aber auch allen anderen Interessierten offen.

Bitte beachten:
Aus organisatorischen Gründen entscheiden wir ca. 2 Wochen vor einem Termin, ob wir einen Lehrgang durchführen können. Bitte beachten Sie dies für eine eventuelle Lehrgangsanmeldung.

Offenes Lehrangebot

Kurs Nr. 11623 Trockenes Schröpfen und Moxen am Bewegungsapparat

Leitung: Jörg Richter
Termin: 18./19.06.2016
  Sa.: 09.30 - 17.30 Uhr
  So.: 09.00 - 12.00 Uhr
 
 
Gebühr: Euro 150,00

Die alten Ägypter waren die Ersten (um 1550 v. Chr.), die das Schröpfen systematisch als Therapieform erfolgreich einsetzten. In diesem Lehrgang werden leicht zu erlernende Schröpftechniken zur Linderung und Behebung schwer therapierbarer Krankheitsbilder am Bewegungsapparat besprochen und praktisch angewandt. Darunter fallen z. B. Verklebungen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Thoraxschmerzen, Hartspann der Muskulatur, Atrophien etc. Die schnell wirkende und effektive Schröpftherapie lässt sich mit anderen physikalischen Therapieformen hervorragend kombinieren und ist nicht nur das Mittel der Wahl bei Erkrankungen am Bewegungsapparat. Diese Therapieform kommt auch bei inneren Erkrankungen wie Asthma, Erkältungen, Hauterkrankungen, chronischem Husten, Verdau-ungsstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel etc. zum Einsatz. Bei der Schröpftherapie wird u. a. auf bestimmten Reflexzonen (Rückenmarksegmente) und Meridianen gearbeitet, die im Lehrgang im Zusammenhang mit bestimmten Krankheitsbildern erläutert werden. Wichtig: Bitte bequeme Kleidung tragen und ein großes Handtuch, eine Wolldecke und ein Spannbetttuch mitbringen!

Immer aktuell informiert