wir laufen für UNICEF - 12. Juli 2017 ab 13 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Waldenburg laufen für Flüchtlingskinder in Not und ein Sozialprojekt in Uganda.

Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Waldenburg setzen sich für Flüchtlingskinder in Not ein. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „wir laufen für UNICEF“ veranstaltet das Berufskolleg am 12. Juli 2017 einen Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF. Los geht es um 13.00 Uhr auf dem Sportplatz Waldenburg.

Die jungen Frauen und Männer folgen damit einem Aufruf des Fußballweltmeisters und UNICEF-Paten Mats Hummels, der auch Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“ ist.

Im Vorfeld suchen sich die Läufer Sponsoren, die bereit sind, pro gelaufener Runde oder für jeden gelaufenen Kilometer einen Betrag zu spenden. Sponsoren können Eltern, Verwandte oder auch Firmen sein.

Mit dem Schülerlauf unterstützen Schüler in Deutschland Flüchtlingskinder in Krisen- und Kriegsgebieten.

„Kaum ein Thema beschäftigt uns momentan so wie das Schicksal der vielen Flüchtlinge, die durch Krieg und Gewalt ihre Heimat verlassen müssen. Die Kinder und Jugendlichen auf der Flucht leiden ganz besonders unter dieser Situation. Mit der Aktion „wir laufen für UNICEF“ setzen sich so viele junge Menschen hier in Deutschland für Gleichaltrige auf der ganzen Welt ein. Dafür sind wir sehr dankbar“, würdigt UNICEF den Einsatz der jungen Sportler.

Auch Alexander Wörle, Leiter des Berufskollegs Waldenburg, erklärt: „Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen die aktuelle Lage der Flüchtlingskinder mit. Sie freuen sich, wenn sie durch den Benefizlauf etwas zum Positiven verändern und Kindern und Jugendlichen auf der Flucht helfen können. Zusätzlich unterstützen wir mit einem Teil der Spendengelder ein Sozialprojekt in Uganda, das von einer ehemaligen Schülerin unserer Ausbildungseinrichtung mitbetreut wird.“

Sponsoren für die Aktion „wir laufen für UNICEF“ werden noch gesucht!

Wer die Aktion unterstützen möchte, meldet sich bitte am Berufskolleg Waldenburg bei Alexander Wörle (Schulleitung) oder Jonathan Förtsch, Vertreter der SMV.

Weitere Informationen im Netz unter:  https://www.unicef.de/mitmachen/aktionen/laufen

© UNICEF/DT2014/Kerstin Schönenborn
Die Bilder sind vom Hochschullauf 2014 in Mannheim! 

DKMS und Schülermitverwaltung

Die Schülermitverwaltung (SMV) am Berufskolleg Waldenburg veranstaltet in regelmäßigen Abständen gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH  Typisierungsaktionen. Die bisherigen Typisierungsaktionen im Winter 2006, Herbst 2009 sowie Sommer 2016 waren ein voller Erfolg. Einer Fortführung steht nichts im Wege!

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch neu an Leukämie. Darunter sind auch viele Kinder und Jugendliche. Für viele von ihnen ist die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance.

Für eine erfolgreiche Transplantation müssen die Gewebemerkmale des Stammzellspenders nahezu vollständig mit denen des Patienten übereinstimmen. Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Übereinstimmung liegt zwischen 1:20.000 und 1: mehreren Millionen. Obwohl in der DKMS als weltweit größte Datei mehr als 1,4 Millionen Menschen als potenzielle Stammzellspender registriert sind, konnte für Roland bislang kein „genetischer Zwilling“ gefunden werden. Deshalb wenden sich die Schüler des Berufskolleg Waldenburg gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft an die Bevölkerung in und um Waldenburg mit der Bitte um Hilfe und Unterstützung. Jeder, der sich typisieren lässt, ist eine Chance für die Patienten weltweit und kann vielleicht schon morgen zum Lebensspender werden. Jeder Einzelne zählt!

Ohne finanzielle Unterstützung ist keine Hilfe möglich!

Die Registrierung und Typisierung eines Spenders kostet die DKMS 50 Euro. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Um die geplante Aktion überhaupt durchführen zu können, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung! Jeder Euro zählt!
Spendenkonto 179 000 548
bei der Deutsche Bank Reutlingen, BLZ 640 700 85

Weiter Informationen zur Dt. Knochenmarkspenderdatei finden Sie im Internet unter: www.dkms.de

Die nächste Typisierungsaktion in Waldenburg ist noch nicht terminiert.

Unsere Anzeigenpartner

Übernachten auf dem Campus

Ob für Ihren Fortbildungsaufenthalt, einen Kurzurlaub mit idealem Ausgangspunkt für Ausflüge ins Hohenloher Land oder als praktisches Seminarhotel bietet unser Gästehaus hervorragende Gegebenheiten für Ihre individuelle Planung.

Mehr Infos

Immer aktuell informiert

EMSplus

das medizinische Personaltraining am BK Waldenburg

--> Schnell Effektiv Professionell