Finanzierung / Versicherung

Ein kleiner Tipp vorab:

Zur Finanzierung von Weiterbildungsmaßnahmen finden Sie eine interessante Broschüre der Stiftung Warentest unter  WEITERBILDUNG FINANZIEREN  zum Download:

Infos Stiftung Warentest (hier klicken)

Infos Arbeitsamt (hier klicken)

Bildungsprämie

Informationen zur Bildungsprämie


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die individuelle berufliche Weiterbildung von Erwerbstätigen mit der Vergabe von Prämiengutscheinen. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) der Europäischen Union gefördert.

Das Berufskolleg Waldenburg nimmt diese Gutscheine gerne entgegen, informiert jedoch wie folgt:

  • Die verbindliche Kursbuchung darf erst nach Ausstellung des Prämiengutscheines erfolgen
  • Der Kursbeginn liegt innerhalb des auf dem Gutschein eingetragenen Gültigkeitszeitraumes
  • Der gültige Prämiengutschein und das Formular „Teilnahmebescheinigung“ muss uns im Original und vollständig ausgefüllt vorgelegt werden (Name, Unterschrift, Stempel, etc.)
  • Der Gutschein kann vom Fortbildungsinstitut Waldenburg erst nach Kursende eingelöst werden. Der Eigenanteil muss zu diesem Zeitpunkt von Ihnen (nicht vom Arbeitgeber oder sonstigen Personen) bereits gezahlt sein
  • Die Bearbeitung der Anträge erfolgt durch das Bundesverwaltungsamt in 50728 Köln.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Ihre Teilnahmebescheinigungen bzw. Zertifikate erst nach vollständiger Begleichung der Lehrgangsgebühren aushändigen können. 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne telefonisch (07942 – 91 200) an uns wenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.bildungspraemie.info/ oder in dem Flyer „Die Bildungsprämie bringt Sie weiter!“



Seminarversicherung

…wenn etwas Unvorhergesehenes passiert!

Es kann immer etwas dazwischen kommen!

Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Lehrganges finanziell abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den zuverlässigen Schutz der Ergo-Reiseversicherung.

Hier besteht auch die Möglichkeit, sich zusätzlich beispielsweise für den Fall einer COVID 19 – Erkrankung abzusichern!

Weitere Informationen finden Sie hier