Finanzierung

Zur Finanzierung von Weiterbildungsmaßnahmen finden Sie eine interessante Broschüre der Stiftung Warentest unter  WEITERBILDUNG FINANZIEREN  zum Download.

Bildungsprämie

Informationen zur Bildungsprämie

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die individuelle berufliche Weiterbildung von Erwerbstätigen mit der Vergabe von Prämiengutscheinen. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) der Europäischen Union gefördert.

Das Berufskolleg Waldenburg nimmt diese Gutscheine gerne entgegen, informiert jedoch wie folgt:

  • die verbindliche Kursbuchung darf erst nach Ausstellung des Prämiengutscheines erfolgen
  • der Kursbeginn liegt innerhalb des auf dem Gutscheines eingetragenen Gültigkeitszeitraumes
  • der gültige Prämiengutschein und das Formular "Teilnahmebescheinigung" muß uns im Original und vollständig ausgefüllt vorgelegt werden (Name, Unterschrift, Stempel, etc.)
  • der Gutschein kann vom BK Waldenburg erst nach Kursende eingelöst werden. Der Eigenanteil muss zu diesem Zeitpunkt von Ihnen (nicht vom Arbeitgeber oder sonstigen Personen) bereits gezahlt sein
  • die Bearbeitung der Anträge erfolgt durch das Bundesverwaltungsamt in 50728 Köln.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Ihre Teilnahmebescheinigungen bzw. Zertifikate erst nach vollständiger Begleichung der Lehrgangsgebühren aushändigen können. 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne telefonisch (07942 - 91 200) an uns wenden. Weitere Inforamtionen finden Sie unter www.bildungspraemie.info/

oder in dem Flyer "Die Bildungsprämie bringt Sie weiter!"

Bildungsurlaub

Seit dem 1. Juli 2015 besteht auch in Baden-Württemberg ein Anspruch auf Freistellung von der Arbeit für die Weiterbildung (Bildungszeit).

In Baden-Württemberg erfolgt keine einzelne Maßnahmenanerkennung, sondern eine Trägeranerkennung. Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist zuständig für die Trägeranerkennung (nach § 10 Absatz 7 Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW)). Stand: 20.11.2019.

Hier ist das Fortbildungsinstitut Waldenburg auf Seite 10 gelistet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Bildungszeit/02a_liste_anerk_bildungstraeger.pdf

Antrag für Bildungsurlaub Baden-Württemberg zum Download:https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Bildungszeit/01a_bildungszeitantrag.pdf

Es können alle mindestens 1tägigen Fortbildungen bei uns in Waldenburg mit der Zustimmung ihres Arbeitsgebers als Fortbildungsurlaub gebucht werden.

Mittlerweile haben alle Bundesländer - mit Ausnahme von Bayern und Sachsen - Landesgesetze zum Bildungsurlaub verabschiedet.

Wofür?

  • Berufliche und politische Weiterbildung
  • Zur Qualifizierung für ehrenamtliche Tätigkeiten in bestimmten Bereichen des Ehrenamtes
  • Für längergristige Aufstiegs- und Anpassungsfortbildungen.

Wieviel?

  • Bis 5 Tage pro Jahr (bei Teilzeitbeschäftigung entsprechend weniger), keine Übertragbarkeit auf Folgejahre
  • Anspruch nach 12 Monaten Beschäftigung im Betrieb

Fristen

  • Der Antrag muss 8 Wochen vor Seminarbeginn schriftlich beim Arbeitgeber gestellt werden.
  • Der Arbeitgeber muss spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn über den Bildungszeitantrag entscheiden
  • Mindestdauer des Bildungsurlaubs: 1 Tag

Einschränkungen
Der Arbeitgeber darf betriebseigene Schulungen unter bestimmten Voraussetzungen anrechnen, dies reduziert dann den frei verfügbaren Anspruch.
Der Arbeitgeber kann Bildungszeit ablehnen, in Kleinstbetrieben mit weniger als 10 Beschäftigten oder wenn schon mind. 10% des im Betriebs bestehenden Anspruchs auf Bildungszeit genehmigt wurde.

Die Gesetze ähneln sich alle, weichen aber in Details voneinander ab, was es für Sie nicht leichter macht. Teils gibt es aber gegenseitige Anerkennungen, bzw. gemeinsame Anerkennungsverfahren. Konkret bedeutet das: wenn ein Seminar in einem Land als Bildungsurlaub anerkannt ist, muss es im Nachbarland nicht auch so sein. Entscheidend für Sie ist die Frage: ist ein Seminar in dem Bundesland anerkannt, in dem sich Ihr Arbeitsplatz befindet? Denn nur dann haben Sie dafür einen Anspruch auf Bildungsurlaub!

Übernachten auf dem Campus

Ob für Ihren Fortbildungsaufenthalt, für eine Hospitation in unseren Ausbildungen oder Ihren Kurzurlaub im Hohenloher Land: Unser Gästehaus bietet ideale Voraussetzungen für ein paar unvergesslich schöne Tage - und das zu einem fast unschlagbaren Preis!

Mehr Infos

Immer aktuell informiert