Rehabilitationssport

REHAthleten Waldenburg

Der Rehasport an der Sport- und Physioschule Waldenburg macht den nächsten Schritt:

Um den Rehasport in der Region noch breiter aufzustellen, werden diese Angebote ab dem Jahr 2020 im neuen Verein "REHAthleten Waldenburg" gebündelt. Der neue Verein wird auch dem Landessportbund beitreten, was für Übungsleiter und Teilnehmer weitere Vorteile bringt.

Was ist Rehabilitationssport?
Hierbei handelt es sich um ein ärztlich verordnetes Gesundheitstraining, welches von ihrer Krankenkasse bezahlt wird. Mit der Verordnung haben Sie einen Anspruch auf mindestens 50 Trainingseinheiten, die innerhalb von 18 Monaten abzuleisten sind. Eine Einheit dauert 45 Minuten und findet 1-2 mal pro Woche unter der Betreuung von speziell ausbildeten Übungsleitern statt.

Ihr Weg zu uns:
1.) Sie lassen sich vom Arzt eine Verordnung über Rehabilitationspsort (Formular 56) erteilen
2.) Reichen sie dieses Formular 56 bei ihrer Krankenkasse ein und warten auf die Genehmigung
3.) Jetzt benötigen sie nur noch telefonisch oder persönlich einen Termin für ein Erstgespräch bei uns am              Institut für Präventive Gesundheitsförderung (Sport- und Physioschule Waldenburg)

 

Welche Art von Rehasport wird angeboten?

Rehabilitationssport psychische Erkrankungen

Rehabilitationssport Orthopädie

Unsere Anzeigenpartner

Übernachten auf dem Campus

Ob für Ihren Fortbildungsaufenthalt, einen Kurzurlaub mit idealem Ausgangspunkt für Ausflüge ins Hohenloher Land oder als praktisches Seminarhotel bietet unser Gästehaus hervorragende Gegebenheiten für Ihre individuelle Planung.

Mehr Infos

Immer aktuell informiert

TAG DER OFFENEN TÜR 20.10.2019

Der nächste Tag der offenen Tür findet am Sonntag, den 20. Oktober 2019 von 11 bis 17 Uhr statt

Die nächste Informationsveranstaltung mit...