Unser Lehrangebot wendet sich hauptsächlich an Bewegungsfachberufe (z. B. Sportlehrer, Sporttherapeuten, Physiotherapeuten etc.), steht aber auch allen anderen Interessierten offen.

Bitte beachten:
Aus organisatorischen Gründen entscheiden wir ca. 2 Wochen vor einem Termin, ob wir einen Lehrgang durchführen können. Bitte beachten Sie dies für eine eventuelle Lehrgangsanmeldung.

Lehrangebot

Kurs Nr. 21805 Rückenbeschwerden - eine Volkskrankheit?

Leitung: Silvia Kollos
Termin: 27./28.10.2018
  Sa.: 09.00 - 18.00 Uhr
  So.: 09.00 - 13.00 Uhr
 
 
Gebühr: Euro 155,00
Anerkennung:Die Fortbildung entspricht den Vorgaben zur Verlängerung der KddR Rückenschulkursleiter Lizenz mit 15 UE`s. Das Berufskolleg Waldenburg ist Mitglied im BBGS.
Fobi-Punkte:15

Spezifische Aktivierung der tiefen, stabilisierenden Rückenmuskulatur

80% der Menschen erleiden zumindest einmal in ihrem Leben einen akuten Rückenschmerz. Die Folge davon ist ein Ausfall der tiefen, stabilisierenden Rückenmuskulatur.

Bei einem Drittel bleibt diese Muskulatur ausgefallen und regeneriert erst durch Anwenden einer spezifischen Aktivierung. Ein Training der oberflächlichen Muskulatur verschlimmert zumeist die Rückensymptomatik.

Inhalte: Anatomie der rückenstabilisierenden Muskulatur unter besonderer Berücksichtigung der tiefen Schichten; Funktion der verschiedenen Schichten der Rumpfmuskulatur und die dazugehörenden Übungen und Dehnungen. Grundzüge der Trainingslehre und deren Anwendung im Rumpftraining; neueste Erkenntnisse aus der Sensomotorik für das Rückentraining; Rückenformen, Haltungsbeurteilung und haltungsbeeinflussende Aktivitäten; „rückenfreundliches“ Bewegen im Alltag.

Der Lehrgang ist praxisorientiert mit theoretischer Aufbereitung. Achtung: Bitte bringen Sie eine große Socke mit, in welche ein Tennisball rein passt.

Immer aktuell informiert