147 Schülerinnen und Schüler lassen sich typisieren!

Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs führen eine Typisierungsaktion der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) durch.

Im Rahmen ihrer Projektarbeit wählten Schülerinnen und Schüler des 4. Physiotherapiesemesters (PT 65) als Thema unter anderem "Leukämie". Als Teil dieses Themas sollte auch aufgezeigt werden, wie eine Typisierung durchgeführt wird.

Was zunächst nur als Projektarbeit geplant war wurde zu einer großartigen Hilfsaktion, als das Berufskolleg erfuhr, dass eine ehemalige Schülerin an Akuter Lymphatischer Leukämie erkrankte.

Schnell wurde die Typisierung auf die gesamte Schülerschaft ausgedehnt und konnte dann am 18. Juli - kurz vor den Sommerfereien und parallel zur Vorstellung der Projektarbeit (!) - mit großem Erfolg durchgeführt werden: 147 Schülerinnen und Schüler waren bereit, sich typisieren zu lassen und stehen somit als mögliche Knochenmarksspender zur Verfügung.

Weitere Informationen zur DKMS finden Sie hier und hier!

Für diese großartige Aktion darf ich mich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter recht herzlich bedanken, ganz besonders jedoch im Namen unserer ehemaligen Schülerin und sicherlich auch im Namen aller Betroffenen.

Immer aktuell informiert